Elektrogymnastik einzelner oder mehrerer Körperteile

Elektrobehandlung zur gezielten Behandlung von schlaffen Lähmungen mit genau definierten Stromimpulsen, deren Reizparameter (Impulsdauer, Stromform und -stärke) dem Schädigungsgrad der Lähmung angepaßt sind, d.h. gezielte bipolare, meist jedoch monopolare selektive Reizung des geschädigten Muskels zur Eingrenzung von Atrophie und Degeneration seiner Fasern

Unsere Leistungsangebote:
  • Anlegen der Elektroden gemäß Indikation, krankengymnastischer Befunderhebung und Behandlungsplan
  • Behandlung gemäß ärztlicher Verordnung mit definierten Impulsen und Intervallen unter individueller Anpassung der Reizparameter an den geschädigten Muskel bzw. geschädigten Muskeln
  • Überwachung des Patienten
  • Reinigung und Desinfektion der Elektrodenschwämme
  • ggf. unterstützende Pflege der behandelten Hautregion